Mein hm879.com
Neueste Kritiken der hm879.com-Redaktion
  • Tatort: Murot und das Murmeltier

    Tatort: Murot und das Murmeltier


    17. Februar 2019 / 1 Std. 30 Min. / Krimi
    Von Dietrich Brüggemann
    Mit Ulrich Tukur, Barbara Philipp, Christian Ehrich
    LKA-Ermittler Felix Murot (Ulrich Tukur) wird morgens vom Anruf seiner Assistentin Magda Wächter (Barbara Philipp) geweckt, die ihm von einer Geiselnahme in einer Bank berichtet. Genervt macht er sich nach seiner morgendlichen Routine zum Tatort auf: Vor Ort gelingt es dem Polizisten mit seinem Händchen für Psychologie auch ohne weiteres den Bankräuber und Geiselnehmer zum Aufgeben zu bewegen. Doch dann läuft die Situation überraschend doch noch aus dem Ruder und Murot wird erschossen – und wacht daraufhin schweißgebadet in seinem Bett auf: Das Telefon klingelt und am anderen Ende der Leitung ist Wächter, die ihn zu einem bewaffneten Banküberfall mit Geiselnahme ruft. Verliert Murot seinen Verstand?
    hm879.com
    4,5
  •  Iron Sky 2: The Coming Race

    Iron Sky 2: The Coming Race

    21. März 2019 / 1 Std. 33 Min. / Sci-Fi, Action, Komödie
    Von Timo Vuorensola
    Mit Udo Kier, Julia Dietze, Lara Rossi
    Vor 20 Jahren wurde die Erde durch eine nukleare Apokalypse zerstört. Damals begannen Nazis vom Mond aus einen Krieg. Nun ist die Erde unbewohnbar. Was von der Menschheit übriggeblieben ist, sitzt auf dem Mond fest, auf dem es nun ebenfalls den Bach runtergeht, denn der rettende Himmelskörper beginnt, zu zerbrechen! Die Wissenschaftlerin Obi Washington (Lara Rossi) sieht die einzige Hoffnung der Menschheit darin, ins Erdinnere zu flüchten. Dort soll es eine verborgene Stadt geben. Gemeinsam mit der Tochter von Renate Richter (Julia Dietze) und James Washington begibt sich Obi auf eine Mission. Doch in der Hoffnungsstadt stoßen sie nicht auf Verbündete, sondern auf prähumane Dinosaurier und frühere Weltherrscher. Diese haben sich unter einer menschlichen Maske bisher versteckt gehalten; doch seit Jahrhunderten kontrollieren die sogenannten „Vril“ die irdische Staatsregierung. Ihr Ziel ist die Vorherrschaft ihrer reptilen Rasse über die Menschheit…
    hm879.com
    1,0
  •  Die Berufung - Ihr Kampf für Gerechtigkeit

    Die Berufung - Ihr Kampf für Gerechtigkeit

    7. März 2019 / 2 Std. 01 Min. / Drama, Biografie
    Von Mimi Leder
    Mit Felicity Jones, Armie Hammer, Justin Theroux
    Die Vereinigten Staaten von Amerika in den 1950er Jahren: Frauen und Männer sind zwar in der Theorie gleichgestellt, doch gibt es immer noch zahlreiche Bereiche, die Frauen nicht offenstehen, sie dürfen etwa weder Polizistin noch Richterin werden. Für Ruth Bader Ginsberg (Felicity Jones) bedeutet das einen Karriereverlauf, den sie so nicht hinnehmen möchte: Nachdem sie ihr Jura-Studium in Harvard als Jahrgangsbeste abgeschlossen hat, muss sie sich mit einer Stelle als Professorin begnügen, obwohl sie lieber bei Gericht arbeiten würde. Da macht sie ihr Mann Marty (Armie Hammer) auf den Fall Charles Moritz aufmerksam, der sich aufopferungsvoll um seine kranke Mutter kümmert, allerdings aufgrund seines Geschlechts nicht den eigentlich üblichen Steuernachlass erhält. Ruth sieht ihre Chance gekommen, einen Präzedenzfall zu schaffen und die rückständigen Strukturen der Gesellschaft und die Gesetzeslage aufzubrechen…
    hm879.com
    3,5
  • Varda by Agnès

    Varda by Agnès

    Kein Kinostart / Dokumentation
    Von Agnès Varda
    Mit Agnès Varda
    Der Dokumentarfilm von Agnès Varda beleuchtet ihre Erfahrungen als Regisseurin und gibt einen persönlichen Einlick in das, was sie als "Cine-Writing" bezeichnet. 
    hm879.com
    3,5
  • Who You Think I Am

    Who You Think I Am

    Kein Kinostart / 1 Std. 41 Min. / Drama
    Von Safy Nebbou
    Mit Juliette Binoche, François Civil, Nicole Garcia
    Claire (Juliette Binoche), eine 50-jährige geschiedene Lehrerin, erstellt ein gefälschtes Facebook-Profil einer 24-jährigen Frau. Sie findet online ein Foto einer hübschen Brünetten und verwendet es. Sie hat eine völlig fiktive Figur geschaffen, aber warum? Ursprünglich tat sie es, um Joe, ihren immer mal wieder Liebhaber, auszuspionieren. Jo akzeptiert jedoch nur Freundschaftsanfragen von Personen, die er kennt. Um zu Jo zu gelangen, schickt Claire seinem besten Freund Chris eine Freundschaftsanfrage und er akzeptiert diese. Das Paar beginnt, Nachrichten auszutauschen, und ihre falsche Freundschaft wird zu einer falschen Liebesaffäre. Claire ist in Chris verliebt und er liebt wiederum ihr falsches Profil. Jetzt möchte er die 24-jährige Schönheit kennenlernen, mit der er sich unterhalten hat. So erfindet Claire nun einen anstrengenden Job, berufliche Reisen und sogar einen eifersüchtigen Ex. Beide steigern sich immer mehr in diese Liebe hinein, doch ihre Situation wird zunehmend unerträglich. Claire ist zerrissen zwischen der Unmöglichkeit dieser Liebe und dem Schmerz, ihre Täuschung zugeben zu müssen und zu riskieren, sie zu verlieren.
    hm879.com
    3,5
  • Marighella

    Marighella

    Kein Kinostart / 2 Std. 35 Min. / Drama, Biografie, Historie
    Von Wagner Moura
    Mit Seu Jorge, Adriana Esteves, Bruno Gagliasso
    Biographie über Carlos Marighella, brasilianischer Dichter und Guerrilla, der von der Militärdiktatur 1969 ermordert wurde. Beruhend auf dem Buch von Mário Magalhaes.
    hm879.com
    3,0
  • Amazing Grace

    Amazing Grace

    Kein Kinostart / 1 Std. 27 Min. / Dokumentation
    Von Alan Elliott, Sydney Pollack
    Mit Aretha Franklin, Mick Jagger, Sydney Pollack
    Dokumentation um einen Auftritt von Aretha Franklin samt Chor in einer Baptistenkirche im Los Angeles des Jahres 1972.
    hm879.com
    3,5
  • So Long, My Son

    So Long, My Son

    Kein Kinostart / Drama
    Von Wang Xiaoshuai
    Mit Jing-chun Wang, Mei Yong, Qi Xi
    Zwei verheiratete Paare passen sich den gewaltigen sozialen und wirtschaftlichen Veränderungen an, die in China von den 1980er Jahren an bis heute stattfinden.
    hm879.com
    3,5
  •  Happy Deathday 2U

    Happy Deathday 2U

    14. Februar 2019 / 1 Std. 40 Min. / Komödie, Horror
    Von Christopher Landon
    Mit Jessica Rothe, Israel Broussard, Phi Vu
    Tree Gelbman (Jessica Rothe) hat es weiterhin nicht leicht im Leben – und das liegt vor allem am Sterben! Nachdem die junge Studentin nämlich an ihrem Geburtstag von einem Killer heimgesucht und kaltblütig ermordet wurde, hat sich der Tag immer wieder aufs Neue wiederholt. Als es ihr schließlich gelingt, ihren Mörder zu entlarven und so die Zeitschleife zu durchbrechen, scheint der Fluch gebannt. Doch falsch gedacht: Denn jetzt wiederholt sich eben jener Tag erneut – und es ist nicht nur ihr Leben, das in Gefahr ist, sondern auch das ihrer Mitmenschen. Gemeinsam mit Ryan (Phi Vu) und Carter (Israel Broussard) versucht sie, dem Tod einmal mehr von der Schippe zu springen. denn es kann ja keine Lösung sein, jeden Tag aufs Neue das Zeitliche zu segnen. Doch die Situation wird erschwert, dass sie alle am Leben bleiben müssen. Denn sollte einer von ihnen sterben, bevor die Zeitschleife durchbrochen wird, bleibt er für immer tot...Fortsetzung des Horror-Hits von 2017.
    hm879.com
    1,5
  • Synonymes

    Synonymes

    Kein Kinostart / 2 Std. 03 Min. / Drama
    Von Nadav Lapid
    Mit Tom Mercier, Quentin Dolmaire, Louise Chevillotte
    Ein junger Israeli befindet sich in Paris auf der Suche nach seiner eigenen Identität.
    hm879.com
    4,5
  • Elisa und Marcela

    Elisa und Marcela

    Kein Kinostart / 1 Std. 53 Min. / Biografie, Drama
    Von Isabel Coixet
    Mit Greta Fernández, Natalia de Molina, María Valverde
    Der Film erzählt von Marcela (Greta Fernández) und Elisa (Natalia de Molina), zwei aus Galicien stammenden Frauen, welche 1901 die erste gleichgeschlechtliche Heirat in Europa feierten. Dabei nahm Marcela Gracia Ibeas die Identität von Mario Sánchez an, um ihre 15-jährige Freundin Elisa Sanchez Loriga zu heiraten.
    hm879.com
    2,5
  • Der Clan der Kinder

    Der Clan der Kinder

    22. August 2019 / 1 Std. 45 Min. / Drama
    Von Claudio Giovannesi
    Mit Francesco Di Napoli, Ar Tem, Alfredo Turitto
    In Neapel ist längst nichts mehr so, wie es einmal jahrzehntelang war: Denn Nicola (Francesco Di Napoli) und seine Jungs, haben Bock auf Markenklamotten, Motorroller und natürlich viel Geld. Jetzt, wo die Bosse der Camorra umgebracht wurden oder im Gefängnis sitzen, ist die Stunde für die Teenager-Gang gekommen. Bewaffnet mit AK-47 sind die 15-Jährigen furchtlos, sie haben weder Angst vor dem Knast noch vor dem Tod. Da die Freunde in Neapel ohnehin keine Perspektive haben, gibt es für sie nur diese eine Möglichkeit, noch etwas aus ihrem Leben zu machen. So werden sie zu kleinen Drogendealern und Mördern, während sie noch immer bei ihren Eltern wohnen und erste Liebeserfahrungen sammeln. Sie nennen sich „Paranzas“ und sind bereit, für ihren Traum vom schnellen Geld über Leichen zu gehen. Nicola nutzt dafür den Krieg zwischen den verfeindeten Clans perfekt für seine Geldgeschäfte aus. Doch er liebt nicht nur den Krieg, sondern vielmehr Letizia (Viviana Aprea), mit ihr kann er sich auch ein Leben außerhalb der verschworenen Gang vorstellen...Basierend auf dem Roman „La Paranza dei Bambini“ des italienischen Bestseller-Autoren Roberto Saviano, der 2018 in Deutschland unter dem Titel „Der Clan der Kinder“ erschien.
    hm879.com
    3,0
  • Farewell to the Night

    Farewell to the Night

    Kein Kinostart / 1 Std. 43 Min. / Drama
    Von André Téchiné
    Mit Catherine Deneuve, Kacey Mottet Klein, Oulaya Amamra
    Muriel (Catherine Deneuve) wartet auf ihren Enkel Alex (Kacey Mottet Klein), der sich noch von ihr verabschieden will, bevor er nach Kanada geht, wo er einen neuen Job gefunden hat. Nachdem seine Mutter einst ums Leben kam, kümmerte sich Muriel fortan um ihren Enkel. In Frankreich züchtet sie Pferde und kümmert sich zusammen mit ihrem Geschäftspartner aus dem Maghreb um einen Mandelgarten. Muriel hat ihre Kindheit in Algerien verbracht und nun führt sie ein selbstbestimmtes aber ruhiges Leben. Alex liebt Lila (Oulaya Amamra), seine Freundin aus Kindertagen. Zusammen haben sie große Pläne. Doch bald merkt Muriel, dass etwas nicht stimmt. Denn Alex geht nicht freiwillig nach Kanada. Außerdem vermutet sie, dass Lila tiefer in die Sache verstrickt ist, als das Paar zugeben will. Nach und nach wird ihr geliebter Enkel für sie zu einem Fremden. Seine spontanen Sinnes- und Geisteswechsel kann Muriel nicht nachvollziehen. Also tut sie alles, um ihn zu helfen, doch all ihre Worte und Diskussionen scheinen nicht zu fruchten und Muriel ist gezwungen, zu härteren Mitteln zu greifen...
    hm879.com
    4,0
  • Ich war zuhause, aber...

    Ich war zuhause, aber...

    12. September 2019 / 1 Std. 45 Min. / Drama
    Von Angela Schanelec
    Mit Maren Eggert, Jakob Lassalle, Clara Moeller
    Eine Woche war der 13-jährige Phillip (Jakob Lassalle), der Sohn von Astrid (Maren Eggert), wie vom Erdboden verschwunden. Nun ist er auf einmal wieder da, ohne eine Erklärung, wo er war oder was ihn dazu getrieben hat. Nur sein Fuß scheint verletzt zu sein. Über die Gründe von Phillips Verschwinden können sowohl Astrid als auch Phillips Lehrer nur mutmaßen. Sie fragen sich, wonach er gesucht hat, wollte er nach dem Tod seines Vaters der Natur ausgeliefert sein? Sich dem Tod annähern? Nachdem langsam Normalität in den Alltag der Familie einkehrt, probt Phillip mit seiner Klasse „Hamlet“ von Shakespeare. Währenddessen geht seine Mutter wieder ihrem Beruf in einem Berliner Kunstbetrieb nach, kauft ein Fahrrad und kümmert sich um Phillip und seine Schwester. Doch nach wie vor fällt es ihr schwer, zu akzeptieren, dass Phillip ein eigenes Leben führt, auf das sie keinen Einfluss nehmen kann. Doch eines Tages entzündet sich Phillips Wunde am Bein und er muss mit einer Blutvergiftung ins Krankenhaus. Astrids Nerven sich am Ende, doch die Kinder wenden sich weiter von ihr ab...
    hm879.com
    4,5
  • A Tale Of Three Sisters

    A Tale Of Three Sisters

    Kein Kinostart / 1 Std. 48 Min. / Drama
    Von Emin Alper
    Mit Cemre Ebuzziya, Ece Yüksel, Helin Kandemir
    Drei Schwestern leben in einem armen Dorf in Zentralanatolien. Um ihr Leben zu verbessern, werden die Mädchen wohlhabenden Familien zur Pflege übergeben. So kommt es, dass die mittlere der drei Schwestern, die 16-jährige Nurhan bei dem städtischen Arzt Necati Bey unterkommt. Von nun an hat sie einen älteren Bruder. Özgur macht jede Nacht in sein Bett und Nurhan muss jeden Morgen seine dreckige Bettwäsche von Hand waschen. Manchmal macht sie das wütend. So passiert es manchmal, dass sie ihn vor lauter Wut und Müdigkeit schlägt. Doch Özgurs Eltern erfahren von den Schlägen und Nurhan wird zurück aufs Dorf geschickt. Die jüngste der Schwestern, die 13-jährige Havva wohnt mittlerweile im Haus von Turan Bey und kümmert sich mit sehr viel Hingabe um deren jüngstes Kind Metin. Der leidet an einer schweren Krankheit und stirbt. Trotz aller Bemühungen wird auch Havva wieder nach Hause geschickt. Die 20-jährige Gulsah, die älteste des Schwestern-Trios war vor vielen Jahren ebenfalls bei Necati Bey, wurde jedoch aufgrund einer Beziehung zu einem Apothekerlehrling und einer anschließenden Schwangerschaft auch wieder in ihr Heimatdorf zurückgeschickt. Als sie zurückkehrte, wurde sie von ihrem Vater mit einem Dorfhirten verheiratet...
    hm879.com
    2,0
Back to Top
 
Énigme des statues et des médaillons (Leon Claire - Bis) | 06.02.1905:34 Uhr Resident Evil 2*Crackfix hinzugefügt* Action0 / 06.006 Hits VID P2P DDL 7 Kommentare | MP3 Video Converter